Frsky Taranis Q X7

SKU: taranisqx7
Abhängig von der Variante
€ 133,99

Taranis Q X7 bietet überzeugenden Funktionen für ihr Geld. Diese Fernsteuerung ist für Anfänger und Profis die ein zuverlässiges und bewährtes FrSky ACCST Protokoll mit 16 Kanälen und Telemetrie nutzen möchten. Das OpenTX-Betriebssystem ermöglicht eine vollständige Freiheit bei der Einstellung Ihrer Modelle und in Kombination mit der Telemetrie bietet es noch nie dagewesene Möglichkeiten. Taranis Q X7 ist kompatibel mit allen Empfängern der X-Serie und S.Port telemetrischen Sensoren.

Hauptmerkmale

  • 16 Kanäle (in Kombination mit anderen Modulen und Empfängern noch mehr)
  • Speicher für 60 Modelle
  • 64 Mischungen, 9 Flugmodi
  • 16 einstellbare Kurven mit 2-17 Punkten für jeden von ihnen, 32 Logikschalter
  • 64 spezielle Funktionen für die Einrichtung eigener Warnungen, Alarme usw.
  • 4 Drei-Wege-, 1 Zwei-Position und 1 Moment-Schalter
  • 2 Potentiometer mit Zentren
  • Konfigurierbare Sprach- oder Tonalarme einschließlich RSSI- und Telemetriedaten
  • MiniUSB und eine SD-Karte für Firmware-Updates, Erweiterungen, Datenspeicherung oder Telemetrie-Protokollierung
  • Lange Reichweite - bis zu 3-fach der Reichweite eines konventionellen 2,4 GHz-Systems, LR12-Modus
  • Kardangelenke mit vier Lagern für den reibungslosen Betrieb
  • Open-Source-Software OpenTX
  • Ultra niedrige Latenz (9 ms)
  • LCD-Display mit 128 × 64 Punkten
  • LCD-Hintergrundbeleuchtung mit einstellbarer Intensität
  • Haptisches Feedback mit einstellbarer Intensität
  • Einzigartige Empfängeridentifikation, die das Sperren eines bestimmten Modells ermöglicht (für FrSky-Empfänger PXX-Protokoll, dh X-Serie)
  • Bucht für externe JR-Module
  • Möglichkeit der Änderung der Modi (1, 2, 3 oder 4)
  • 3 Up- oder Down-Timer, optional Drosselklappen, Sprachausgabe
  • Trim - einstellbar von grob bis fein
  • DSC Trainer Port: 3,5 mm Klinke
  • Prozessor ARM Cortex-M3 32-bit 120 MHz
  • Kooperiert mit Companion - ein Freeware-Programm für die einfache Einrichtung und Aktualisierung des Senders
  • MiniUSB zur Aktualisierung von FW, Bearbeitung, Sound, Zugriff auf SD-Karte und Anschluss an Companion
  • User-einstellbare Kardangelenke mit Kalibrierung
  • Mehrsprachiges Menü
  • Kontinuierliche Entwicklung der Open-Source-Firmware - es wird mit neuen Features und Korrekturen aktualisiert